Bosch AQT Hochdruckreiniger

Moos entfernen.

So leicht werden Sie Moos los.

1/3

Sie möchten Ihre Terrasse fit für den Sommer machen? Erfahren Sie, wie Sie mit dem Hochdruckreiniger mühelos Moos und Algen von Steinplatten entfernen.   

Zu den Tipps

Dachrinne reinigen.

Wie Sie Laub und Schmutz entfernen.

2/3

Herbstlaub hat Ihre Regenrinnen verstopft? Lesen Sie, wie Sie mit dem Hochdruckreiniger Blätter und Schmutz einfach wegspülen.   

Zu den Tipps

Auto pflegen.

Waschen Sie Ihr Auto einfach selbst.

3/3

Keine Lust, ständig in die Waschanlage zu fahren? Erfahren Sie, wie Sie Ihr Auto mit dem Hochdruckreiniger ganz einfach selbst waschen.   

Zu den Tipps

Rund um Heim und Garten.

Holen Sie sich die Profi-Reinigungstipps.

Sie möchten Heim und Garten für die Sommersaison vorbereiten? Und das Auto am besten gleich dazu? Wir verraten Ihnen, wie das geht. Und das Beste: Sie brauchen nur ein einziges Werkzeug dazu.

Moos entfernen.

Wie Sie vermooste Flächen und Mauern reinigen.

Schön, wenn der Garten grünt! Allerdings sehen Verwitterungen auf Gartenwegen, Balkonen, Holzterrassen, Betonsteinen und im Pool alles andere als schön aus. Weil sich zudem die Rutschgefahr erhöht, sollten Sie diese Oberflächen unbedingt regelmäßig reinigen.


Erfahren Sie hier, wie Sie mit einem Hochdruckreiniger mühelos Moos und Algen entfernen.


Für das Entfernen von Moos empfehlen wir:

- Bosch RotordüseMoos entfernen.

Das richtige Zubehör nutzen.

Um Moos und Algen zu entfernen, müssen Sie eine Rotordüse verwenden. Dies ist eine sehr kräftige Methode der Reinigung. Daher sollten Sie darauf achten, Pflaster in schlechtem Zustand nicht zu beschädigen. Deshalb empfehlen wir, die Rotordüse zuerst an einer kleinen Fläche zu testen. Wir raten Ihnen davon ab, eine Rotordüse auf Holzoberflächen zu verwenden. In diesem Fall empfehlen wir, einen Fächerstrahl zu benutzen.


Auch bei der Poolreinigung sollten Sie einen Sicherheitsabstand einhalten und darauf achten, die Poolfolie nicht zu beschädigen.


Richten Sie den Wasserstrahl daher grundsätzlich nicht sofort mit voller Härte senkrecht auf die Oberfläche, sondern im 45°-Winkel oder flacher – so wird das Moos unterspült und abgehoben. Tipp: Erhöhen Sie langsam den Aufpralldruck durch die Verringerung der Distanz, um das richtige Maß zu finden.


Anschließend spülen Sie das Moos mit geringerem Druck einfach von der Oberfläche weg.

Schutz nicht vergessen.

Tragen Sie bei den Arbeiten eine Schutzbrille, da kleine Steinchen und Partikel hochgeschleudert werden können. Achten Sie deshalb auch darauf, dass andere Personen – insbesondere Kinder – ausreichend Abstand halten. Denken Sie auch daran, sich festes Schuhwerk anzuziehen.


Die Fläche ist nur leicht vermoost oder verschmutzt? Dann setzen Sie Ihren Hochdruckreiniger zusammen mit dem Bosch Terrassenreiniger Deluxe ein. Seine rotierenden Düsen befinden sich in einem schützenden Gehäuse. Die Bürsten sind nicht für die Reinigung angedacht, sondern verhindern, dass Dreck herumgewirbelt wird und beispielsweise an die Hauswand spritzt. Somit müssen Sie keinen Druck auf den Bosch Terrassenreiniger Deluxe ausüben, sondern ihn lediglich bequem über die Oberfläche gleiten lassen. Wir wünschen erfolgreiche Moosentfernung!

Dachrinne reinigen.

Wie Sie Laub und Schmutz aus der Regenrinne spülen.

Das Regenwasser plätschert in Sturzbächen vor den Fenstern herunter? Spätestens jetzt ist klar: Die Dachrinne ist verstopft. Damit das Wasser ablaufen kann und Fassaden nicht durch überlaufende Rinnen Schaden nehmen, sollten Sie alle Dachrinnen mindestens einmal im Jahr reinigen.


Lesen Sie hier, wie Sie Laub und Schmutz mit einem Hochdruckreiniger aus Ihrer Dachrinne entfernen.


Für die Reinigung von Dachrinne und Fallrohr empfehlen wir:

- Bosch 90°-DüseDachrinne und Fallrohr mit Hochdruckreiniger reinigen

Sicherheit geht vor.

Bei der anstehenden Reinigung lautet die erste und wichtigste Frage: Kommen Sie problemlos an Ihre Dachrinnen heran? Sollte das Gebäude mehrere Stockwerke haben oder die Dachrinne schwer zugänglich sein, lassen Sie die Reinigung bitte unbedingt von einem fachmännischen Betrieb durchführen!


Bei tiefen Dächern können Sie problemlos selbst Hand anlegen. Der Hochdruckreiniger sollte dabei sicher auf dem Boden stehen. Verwenden Sie den Bosch Verlängerungsschlauch, falls der Geräteschlauch nicht genügend Spielraum bietet.


Bei Dachrinnen in Über-Kopfhöhe arbeiten Sie am einfachsten und bequemsten mit der Bosch 90°-Düse. Mit ihrer Hilfe entfernen Sie mühelos Blätter und Schmutz, ohne sich verrenken zu müssen.


Achten Sie beim Reinigen darauf, Laub und Schmutz nicht ins Fallrohr zu spülen. Spülen Sie am besten jeweils in die entgegengesetzte Richtung – vom Fallrohr weg – oder decken Sie es kurzzeitig ab.

Verstopftes Fallrohr reinigen.

Ist das Fallrohr bereits verstopft? Verwenden Sie den Bosch Rohrreiniger und führen Sie den Schlauch manuell ins Rohr ein. Die Düsen an der Vorderseite spülen den Schmutz weg. Dank der Flexibilität des Schlauches kommt er sogar problemlos durch Rohrbögen.


Um eine erneute Verstopfung zu verhindern, können Sie das Fallrohr nach der Reinigung mit einem speziellen Sieb oder Gitter abdecken.


Übrigens: Hausbesitzern ist die Reinigung ihrer Dachrinnen sogar gesetzlich vorgeschrieben. Denn eine schlecht gereinigte oder verstopfte Rinne kann im schlimmsten Fall zu Schäden an der Fassade oder anderen kostspieligen Wasserschäden am Gebäude führen.


Viel Erfolg bei der Dachrinnenreinigung!

Autopflege.

Autopflege.

Wie Sie Ihr Auto selber waschen.

Nicht nur Heim und Garten – auch das Auto macht mehr Spaß, wenn es sauber und gepflegt ist. Gerade Autolack hat viele natürliche Feinde: Vogelkot, Schlamm, Staub, Pollen und Streusalz machen ihm zu schaffen. Aber wer hat schon Lust, ständig in die Waschanlage zu fahren?


Erfahren Sie hier, wie Sie Ihr Auto mit einem Hochdruckreiniger ganz einfach selber waschen.


Für die Reinigung Ihres Autos empfehlen wir:

Groben Schmutz entfernen.

Auto auf dem Grundstück waschen – ist das nun erlaubt oder verboten? Je nach Land bzw. Wohnort können die Regelungen unterschiedlich ausfallen. Grundsätzlich gilt: Auch beim Waschen mit klarem Wasser können Treib- und Schmierstoffreste ins Grundwasser gelangen. Es sollte daher sichergestellt sein, dass der Untergrund ausreichend befestigt und gesichert ist, so dass Abwässer in die Kanalisation abgeleitet werden. Erkundigen Sie sich hier über weitere Details, bevor Sie loslegen.


Sie dürfen waschen? Los geht’s: Sind alle Fenster und das Dach geschlossen? Dann entfernen Sie zuerst groben Schmutz mit einem Fächerstrahl.


Halten Sie dabei genügend Abstand zum Lack, um diesen nicht zu beschädigen – empfohlen sind mindestens 20 cm. Arbeiten Sie sich dann vorsichtig an die zu reinigenden Stellen heran.


Halten Sie den Strahl niemals senkrecht auf die Oberfläche – ganz gleich, ob Sie Felgen, Scheiben oder Lack reinigen. Schonender ist ein flacherer Einfallswinkel.


Spülen Sie in langen Bahnen horizontal zur reinigenden Fläche – hin und her.


Achtung: Richten Sie den Fächerstrahl niemals direkt auf weiche Teile wie Reifen oder Dichtungsgummis. Das Gummi kann brüchig werden, was bei Reifen gefährlich werden kann.

Das saubere Finish.

Nach der groben Reinigung können Sie mithilfe der Bosch Hochdruckdüse für Reinigungsmittel ein spezielles Auto-Shampoo aufbringen. Bitte beachten Sie auch hierbei die Bestimmungen Ihres Landes zum Umweltschutz sowie die Reinigungshinweise des Shampoo-Herstellers.


Mit der Bosch Waschbürste lässt sich das Auto anschließend sanft bürsten und somit gründlich reinigen. Spülen Sie den Schaum anschließend mit klarem Wasser ab.


Wichtig: Setzen Sie Ihr Auto im kalten Winter oder heißen Sommer keinem Temperaturschock durch zu heißes bzw. zu kaltes Wasser aus – es könnten sich Mikrorisse im Lack sowie an den Scheiben bilden.


Wasser- und Kalkflecken können Sie nach erfolgreicher Wäsche noch mit einem saugfähigen Autoleder wegpolieren. Wir wünschen viel Spaß am sauberen Auto!

MyBosch – 3 Jahre Garantie sichern

Wir geben 3 Jahre Garantie.

Verlängern Sie jetzt die Garantiezeit eines Elektrowerkzeugs oder eines Gartengerätes aus dem Bereich Home & Garden. Einfach auf MyBosch anmelden und Werkzeug registrieren.

Mehr erfahren
Bosch – Service Hotline

Wir helfen gerne weiter.

Haben Sie Fragen zu den Bosch Hockdruckreinigern? Das Service-Team unserer Hotline steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Tel.: 0711/400 40 480
Bosch im Online-Handel

Bosch im Online-Handel.

Einfach, sicher und bequem Bosch Geräte online bestellen und die Bosch Markenwelt bei unseren Online-Partnern entdecken.

Mehr erfahren